nach

regen morgen nacht
wenn worte
noch regen
fällt der morgen
aus der nacht

nacht nach morgen
regen fällt noch
dich aus
wenn worten

nacht noch nacht
worte regen
mich nach dich
wenn
wenn
wenn
wir uns
regen morgen nacht

© Alessandra Mancinelli 01.11.2003

Advertisements

Der die Nacht faltet

Abermals kann ich die Luft schneiden
und dein Lächeln ist toll wie Kirschen.

Wie dramatisch der Spiegel zu mir steht;
eine blinde Warnung die vorsieht,
ein Fenster zu öffnen.
Ein Rabe irrt und fällt
in ein aufgebendes Gesicht.
Krallen zeichnen fast liebevoll;
Strich für Strich.
Kein Himmel tönt sie blau,
auch der Rabe sieht ihn nicht.

Gebettet auf meiner Brust, färbt er sich weise
und eine Lilie schließt langsam das Bild.

© Alessandra Mancinelli 26.01.2004

Gehzeiten

Meine Füße schlafen im Mohn,
es wird spät, der Boden bricht auf.
Mich blinzelt das Auge
einer Blindschleiche an.

Die Nacht kriecht wie Lava,
Du krönst Deinen Mund
und spinnst mein Herz zu Gold.
In meinen Armen – streichelt das Feld.

Der Morgen läuft kalt,
mit arktischen Augen
flehe ich Dich an
und kose Deine harte Haut.

Der Tag steht über dem Feld
wie eine Vogelscheuche.
Du windest Dich fort –
aber sie, sie geht wie ein Gott.

© Alessandra Mancinelli 26.06.2010